Zertifikate - Leistungserklärungen

Filtern nach:       

Die Verordnung (EU) Nr. 305/2011 über Bauprodukte - Bauproduktenverordnung (EU-BauPVO) - ist zum 1. Juli 2013 in vollem Umfang wirksam  geworden.

Entspricht das Bauprodukt vollständig einer harmonisierten Europäischen Norm, erhält es nach erfolgreicher Typprüfung und laufender werkseigener Produktionskontrolle das CE-Kennzeichen. Die CE-Kennzeichnung für die Konformität des Bauprodukts muss der in der Leistungserklärung des Herstellers bzw. dessen Bevollmächtigten angegebenen Leistung entsprechen.

Zwischenzeitlich trat am 21. Februar 2014 die Delegierte Verordnung (EU) Nr. 574/2014 zur Änderung von Anhang III der EU-BauPVO über das bei der Erstellung einer Leistungserklärung für Bauprodukte zu verwendende Muster in Kraft. Vor Inkrafttreten dieser Verordnung ausgestellte Leistungserklärungen, die der EU-BauPVO und dem ursprünglichen Anhang III dazu entsprechen, gelten ebenso als konform mit dieser Verordnung.

Für folgende GOK-Bauprodukte liegt eine Leistungserklärung vor:

Seite 1 |

Grenzwertgeber Typ GWD und GWS - Ausgabe 2013

DE: Nr. GWD & GWS-EU-BauPVO-DE-2013-07-18

EN: No. GWD & GWS-CPR-EN-2013-07-18

FR: No GWD & GWS-CPR-FR-2013-09-19

PL: Nr. GWD & GWS-CPR-PL-2013-07-25

NL: Nr. GWD & GWS-CPR-NL-2013-09-30

CZ: Nr. GWD & GWS-CPR-CZ-2013-12-02

LT: Nr. GWD & GWS-CPR-LT-2013-12-02


1.06 MB | Mehrsprachig |
 

Leckagewarngerät Typ LWG 2000 - Ausgabe 2014

DE: Nr. LWG2000-EU-BauPVO-DE-2014-09-01

EN: No. LWG2000-EU-CPR-EN-2014-09-09


366 KB | Mehrsprachig |
 
Seite 1 |